1. BL am 11.05. 18.00 gegen TV SW-Oberndorf1. BL am 25.05. 18.00 gegen TV 1865 Waibstadt1. BL am 08.06. 18.00 gegen TSV Pfungstadt1. BL am 14.06. 18.30 gegen TV 1880 Käfertal

M35 bleibt unter den eigenen Möglichkeiten

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Spieltag der M35 in Schwieberdingen statt.

Die M35 hatte sich gegen die vermeintlich schwächeren Mannschaften des 8er-Feldes einige Punkte ausgerechnet, doch es langte letztendlich nur zu zwei Unentschieden. Bei bestem Faustballwetter und schwierigen Platzverhältnissen fing der Spieltag mit einem Unentschieden gegen Calw (9:11 und 11:4 Punkte) gut an. Bereits hier gab es insbesondere im ersten Satz, eine sehr hohe Fehlerquote in allen Mannschaftsteilen, mit der wir uns das Leben selbst schwer machten.

Dies setzte sich in den folgenden Spielen gegen Dennach (7:11 und 8:11 Punkte) sowie Schwieberdingen (10:12 und 8:11 Punkte) fort, die jeweils mit 0:2 Sätzen verloren wurden. Insbesondere gegen Schwieberdingen war deutlich mehr drin aber durch ungewohnt häufige individuelle Fehler wurde das Spiel hergeschenkt.

Auch im abschließenden Spiel gegen Gärtringen konnte nur ein Satz gewonnen werden (11:9 und 5:11 Punkte), so dass die M35 vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende in Calw mit 6:12 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz steht.

 

Für den TVV spielten:

Markus Malyk, Marcus Morlock, Andreas Müller, Holger Jungclaussen, Stefan Schmidt und Volker Schäfer