Berliner Turnerschaft : TSV LoLa – 0:2

TSV LoLa belegt Platz 9 (9:11, 6:11)

Der TSV LoLa erwischte den besseren Start als die Gegner der Berliner Turnerschaft. TSV LoLa kann beliebig durch die Abwehreihe der Berliner punkten und erkämpt sich somit einen 2:6 Punktevorsprung. Ab jetzt sind die Berliner aber aufmerksamer und kraftvoller und bereit für eine Aufholjagd. Die Berliner TS kann über den Ausgleich bei 7:7 punkten und erarbeitet sch sogar eine 2-Punkte-Führung bei 9:7. LoLa nimmt eine Auszeit  und kann in Folge Punkten, erst zum Ausgleich bei 9:9 und sichert auch die letzten zwei Punkte – 9:11.

 

Im zweiten Satz war es der TSV LoLa der sich wieder die erste Punkteführung sichert. Die Berliner TS kam zwar bis zum Unentschieden heran, aber LoLa ging immer wieder in Führung. Beim Stand von 6:8 hatte LoLa zum ersten Mal eine 2-Punkte-Führung und baute diese auch weiter aus zum 6:9, auf 6:10 und holte sicherte sich auch direkt den Matchball – 6:11.

 

Damit erzielte der TSV LoLa den 9. Platz dieser Deutschen Hallenmeisterschaften der U18m. Und die Berliner Turnerschaft belegt den 10. Platz

 


This entry was posted in U18DM

Kommentar verfassen