Schwabenliga


Von Fabian Geißel, Erstellt: 05.12.2016

 

Langersehnter erster Sieg

 

Die zweite Mannschaft war am vergangenen Sonntag zu Gast in Illertissen.

 

Im erste Spiel des Tages gegen Biberach gelang es der Mannschaft zum ersten mal in dieser Saison ihr gesamtes Potential abzurufen. Von der Abwehr, über das Zuspiel bis in die Offensive funktionierte alles und man gewann das Spiel souverän mit 3:0.

 

Im zweiten Spiel wollte die Schwabenliga Mannschaft an ihre Leistungen aus dem ersten Spiel anknüpfen und die nächsten zwei Punkte einfahren. Den ersten Satz hatte die Mannschaft fest im Griff und gewann diesen Locker. Der Gastgeber aus Illertissen steigerte sich aber und nutze die Schwächephasen gekonnt aus. Nach einem knappen zweiten Satz und extremen Fehlentscheidungen des Schiedrichters gegen die Vaihinger Offensive verlor die Schwabenligamannschaft noch 1:3.

 

Mit nun 6:8 Punkten steht die zweite Männermannschhaft auf dem 4. Tabellenplatz zur Saisonhalbzeit und rennt den eigenen Ansprüchen hinterher.

 

Es spielten: Nils, Pirmin, Tobi, Michi, Feli und Fabi

 

Nächster Spieltag: kommenden Sonntag, 10.00 Uhr beim NLV Vaihingen


Kommentar verfassen