U14 weiblich: Vorrunde

 

Von: Christina Koch

U14w beendet eine geniale Vorrunde

 

Sowohl die 1ste als auch die 2te U14w- Mannschaft des TV Vaihingen/Enz hatten heute drei Spiele zu absolvieren und zwar gegen den TG Biberach, TSV Grafenau und TSV Niedernhall.

 

Gegen den TG Biberach war die 1ste Mannschaft zu Beginn an auf den Punkt genau da. Mit einer konstanten Leistung konnte schnell eine 6:1-Führung erzielt werden. Selbst die von Biberach einberufenen Auszeit, brachten die Vaihinger nicht aus mehr aus dem Konzept. Der zweite Satz verlief dagegen knapper. Lange lief man einer Führung hinter und man konnte er im letzten Augenblick das Spiel noch drehen.

 

Auch die 2te Mannschaft zeigte eine tolle Leistung gegen den mittlerweile stärker spielenden TG Biberach. Für einen Satzgewinn hat leider die letzte Konsequenz gefehlt.

 

Gegen den TSV Grafenau hatten beide Vaihinger Mannschaften keine größeren Probleme. Von Beginn an beider Sätze haben alle Spielerinnen sich konzentriert und einsatzbereit gezeigt. Hier konnten beide Mannschaften den Sieg sichern.

 

Einen weiteren Sieg konnten beide Vaihinger Mannschaften gegen den TSV Niedernhall verbuchen. Niedernhall ist zwar nur mit 4 Spielerinnen angetreten. Aber diese zeigten ihre Laufbereitschaft und ihr können. Es gab auf beiden Seiten lange Ballwechsel mit meistens besseren Ende für die Vaihinger Mädels.

 

Die Freude über die gewonnen Spiele ist riesig!

 

Die 1ste Mannschaft beendet die Vorrunde ungeschlagen auf dem 1sten Platz und qualifiziert sich somit direkt für die Württembergischen Meisterschaften 09. Juli ab 10 Uhr aud dem Sportplatz in Vaihingen/Enz.

 

Die 2te Mannschaft belegt 6:8 den 5. Platz.

Kommenden Sonntag werden die Mädels der 2ten Mannschaft die Zwischenrunde in Niedernhall (ab 10 Uhr) spielen.


Kommentar verfassen