Schwabenliga: Zweite Frauen belegt Platz 1

 

Von: Christina Koch

Bei sonnigen Temperaturen beendete die 2te Frauenmannschaft die Hauptrunde auf dem 1. Tabellenplatz.

 

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber vom TV Stammheim 2 musste man sich noch an die Platzverhältnisse gewöhnen. Aber auch die Heimmannschaft hatte mit dem unebenen Platz zu kämpfen. Mit ein bisschen Glück und zurückgewonnem Selbstvertrauen gewann man dieses Spiel 2:0 (15:14, 11:8).

 

Direkt im Anschluss standen wir dem TSV Schwieberdingen 2 gegenüber. Im ersten Satz waren wir dann gut eingespielt, hatten einen ruhigen und sauberen Aufbau. So endete dieser Satz mit 11:6 zu unseren Gunsten. Im zweiten Satz startete man dann weiter konzentriert, doch nun machten sich wieder ein paar Abstimmungsschwirigkeiten und leichte Fehler bemerkt. Welche wir gegen Ende des Satzes einstellen konnten. Spielgewinn für die Frauen des TV Vaihingen/Enz 2 mit 2:0 (11:6, 13:11).

 

Nach einer Pause und Schitzrichtereinsatz stand das letzte Spiel der Hauptrunde auf dem Plan. TV Vaihingen/Enz 2 gegen den Spvgg Weil der Stadt. Die wuchtigen Schläge und die laufbereitschaft der Weil der Städter hatten wir aus dem Hinspiel noch gut in Erinnerung. So hieß die Devise: die hintere Abwehr so zu stellen, dass kein Ball lang durch die Mitte ging. Diese Stellungsspiel machte sich auch mit einem deutlichen Satz gewinnen bemerktbar (11:4). Im zweiten Satz merkte man auch uns die heißen Temperatur an und so fehlte manchmal der letzte Schritt zum sauberen Spielaufbau. Da die gegnerische Mannschaft aber auch schon mehrere Spiele hinter sich hatten, reicht ein sicheres „Rüberspielen“ für den Satz gewinnen (11:7) und damit den dritten Sieg des Tages.

 

Mit diesem Ergebnis qualifiziert man sich nun für die Finalrunde. Hier treffen dann die Plätze 1-3 der beiden Hauptgruppen aufeinander.

 

Am 09.07. findet für uns ab 10 Uhr auf dem Sportplatz in Denkendorf die Finalrunde der Plätze 1-6 statt.


Kommentar verfassen