Ein erfolgreicher Spieltag der zwei U14w-Mannschaften

Von Christina Koch

 

Direkt im ersten Spiel wurde das Vereinsinterne Duell TVV 1 gegen TVV 2 ausgetragen. Die Motivation und Stimmung bei diesem Spiel war sehr hoch. Die erste Vaihinger Mannschaften behielt in beiden Sätzen die Oberhande und holte sich den Sieg.

 

Als nächstes trafen der TV Vaihingen 1 und der TV Unterhaugstett aufeinander. Von Beginn an taten wir uns schwer und kamen mit den langen Schlägen der Angreiferin nicht zurecht. Auf beiden Seiten wurde viel gelaufen und gut zusammengespielt. Die letzte Konsequenz brachten unsere Mädels des TV Vaihingen/Enz 1 auf den Platz und gewannen beide Sätzen.

 

Als nächstes stand die zweite U14w-Mannschaft des TV Vaihingen/Enz gegen den starken Gegner vom TSV Gärtringen auf dem Platz. Gärtringen gelang direkt die Führung. Die Lauf- und Einsatzbereitschaft mit- und füreinander der Vaihinger Mädels war groß. Der TSV Gärtringen spielte aber sein Spiel und gab diese auch nicht aus der Hand.

 

Direkt im Anschluss spielte die zweite Vaihinger Mannschaft gegen den TV Unterhaugstett. Die Spielstärke war hier auf beiden Seiten recht ausgeglichen. Durch ein paar Konzentrationsfehler unsererseits, gelang dem TVU der Sieg in beiden Sätzen.

 

Im letzten Spieldurchgang trafen die Mädels der ersten Vaihinger U14-Mannschaft gegen den stark spielenden TSV Gärtringen.

Dieses Spiel schien von Beginn an spannend zu werden. Allerdings zeigten die Mädels ihr komplettes können. Das Spiel bestand aus langen Spielzügen und vielen erfolgreichen „Rettungsaktionen“, bis sich der TVV 1 durch Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft die entscheidenden zwei Punkte Vorsprung und damit Sieg holten.

 

Auch die mitgereisten Fans konnte die Sonne auf dem Sportplatz genießen 😉

 

Der TVV 1 belegt nach dem ersten Vorrundenspieltag Platz 1 und der TVV 2 Platz 8.

Beide Mannschaften freuen sich auf den zweiten Vorrundenspieltag in zwei Wochen (am 28.05.) zu Gast beim TV Unterhaugstett.


Kommentar verfassen