2 Siege für das Schwabenligateam

Von David Fanz

 

Am vergangenen Sonntag fand bei zunächst sonnigem Wetter der zweite Rundenspieltag für die zweite Vaihinger Mannschaft in Stuttgart-Vaihingenstatt. Der größte Teil der Mannschaft spielte das erste Mal in dieser Feldsaison.

 

Im ersten Spiel stand dem TVV der TV Heuchlingen gegenüber. Diese Partie hatte ihre Höhen und Tiefen, es wurde oft gewechselt und nachdem die ersten zwei Sätze gewonnen waren, der dritte unnötigerweise verloren. Im letzten Satz gaben die Vaihinger dann nochmal Gas und erkämpften sich einen 3:1 Sieg.

 

Im ersten Satz des zweiten Spiels hatten die Gegner aus Stuttgart-Vaihingen den TVV im Griff, sodass der erste Satz mit 11:6 klar an die Gastgeber ging. Als das Wetter dann aber kippte und es zu regnen begann, konnte Tobias Knodel mit seinen wuchtigen Rückschlägen und Angaben über die Mitte und Abwehr konstant punkten. Der NLV schaffte es nun bei nassem Rasen nicht mehr ebenbürtige Leistung zu erbringen, was zur Folge hatte, dass die nächsten drei Sätze mit jeweils 11:7 an den TVV gingen.

 

Nach dem zweiten Spieltag steht der TV Vaihingen II auf dem zweiten Platz der Schwabenliga und ist punktgleich mit dem Tabellenersten TV Hohenklingen.

 

Es spielten: Johannes Jungclaussen, Pirmin Neuberger, Michael Marx, David Fanz, Christopher Jess und Tobias Knodel


Kommentar verfassen