TV Vaihingen : TV Brettorf – 2:0

Vaihingen holt sich den Titel vor heimischem Publikum (11:4,11:9)

Die diesjährige Hallenmeisterschaft in der U18 gewinnt der TV Vaihingen in einem packenend Finale. Befeuert von den eigenen Fans startete Vaihingen fulminant und holte sich eine 8:1 Führung. Der TV Brettorf fand in der Angabe und im Rückschlag kein Mittel gegen die stabile Vaihinger Abwehr; nach einem kurzen Aufbäumen machte der TVV den Sack im ersten Satz mit 11:4 zu.

Der Seitenwechsel zeigte Wirkung bei den Brettorfern, die sich nun gefangen hatten und mit langen Bällen punktete. Zusammen mit vielen Eigenfehlern ging Brettorf 4:7 in Führung. Mit den Fans im Rücken machte Vaihingen sich auf die Jagd nach dem zweiten Satz: Sie zwang die Brettorfer Mannschaft mit starken Abwehraktionen und mit Auge gespielten Bällen zu Fehlern. Aus 3:8 wurde ein 10:8! Den ersten Matchball wehrte Brettorf noch ab, der lange Ball aus dem Rückschlag besiegelte das Spiel. Vaihingen ist damit deutscher Meister der U18 Jugend!


This entry was posted in U18DM

Kommentar verfassen