TSV Hagen 1860 : TV Waibstadt – 1:2

 Waibstädter Comeback (11:8, 9:11, 5:11)

Im Spiel um Platz 7 wollen die beiden Mannschaften sich noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren. Hagen erwischt den besseren Start und kann mit 7:3 in Führung gehen. Doch Waibstadt kommt noch einmal ran und kann auf 9:8 verkürzen. Dann macht allerdings Hagen zwei Punkte in Folge und holt sich damit den ersten Satz.

Der zweite Satz beginnt ausgeglichen mit langen Ballwechseln. Nach der Auszeit vo Waibstadt bei 3:2 passieren dem TSV Hagen zunehmend Fehler und die Mannschaft gerät 3:7 in Rückstand. Daraufhin nimmt Hagen eine Auszeit und kommt danach wieder ins Spiel. Die Hagener verkürzen auf 6:7 und bleiben dicht dran. Dennoch kann der Ausgleich nicht mehr erreicht werden und Waibstadt gewinnt 9:11.

In den dritten Satz startet der TSV Hagen dann mit mehreren Eigenfehlern und liegt beim Seitenwechsel 2:6 in Rückstand. Auch nach dem Seitenwechsel findet der TSV nicht mehr ins Spiel und so gewinnt Waibstadt den Satz mit 11:5. Damit belegt Waibstadt den 7. Platz.


This entry was posted in U18DM

Kommentar verfassen