TV Vaihingen/Enz : Berliner TS – 2:0

TVV holt seinen ersten Sieg

Das Spiel wurde durch die Angabe des Vaihinger Schlägers eröffnet. Der TVV holte sich zwar de ersten Punkt, erwischte allerdings keinen all zu guten Start. Die Berliner Turnerschaft zeigt gleich zu Beginn eine geschlossene Mannschaftsleistung und erarbeiteten sich so einen 1:4 Punktevorsprung. Diese Balldifferenz blieb erhalten bis zum Stand von 4:7, dann nahm der TVV die entscheidende Auszeit. Die Berliner Turnschaft kam langsam in straucheln und die Enzer konnten ins Spiel finden. Der TVV erkämpfte sich über den Ausgleich bei 9:9 und Satzball beim Stand von 10:9. Beim anschließenden Preller hatte der Berliner Vordermann keine Chance mehr. Der erste Satz ging an den TV Vaihingen/Enz.

Der TVV war nun im Spielfluss und war kaum zu stoppen. Sie gewannen direkt den ersten Punkt und bauten die Führung bis zum Punktestand von 7:3 aus. Die Berliner Turnerschaft fand kein Mittel mehr die Vaihinger zu stoppen. Vaihingen wechselte und brachte Sebastian Gayer auf der vorne Rechts Positions ins Spiel. Der TVV war nicht mehr aus der Ruhe zu bringen und gewann den zweiten Satz deutlich mit 11:4.

 


This entry was posted in U18DM

Kommentar verfassen