SV Kubschütz : TV Waibstadt – 1:1

Eigenfehler im Spiel bestimmend (8:11,11:6)

Auch der TV Waibstadt durfte nun als letzte Mannschaft das Spielfeld betreten und stellte sich dem SV Kubschütz. Die Waibstädter kamen gut ins Spiel und gingen mit 3:5 in Führung ehe Mörbe mit starken Angriffen auf 7:8 verkürzte. Die Fehlerquote auf beiden Seiten ist jedoch hoch – mit dem glücklicheren Ende für Waibstadt, das den ersten Satz mit 8:11 mitnimmt.

 

Im zweiten Satz zeigte sich der SV Kubschütz etwas konzentrierter und verwandelte die Zuspiele zu einer 6:1 Führung. Waibstadt kam noch mal mit einer Leistungssteigerung und besserer Fehlerquote im Angriff auf 6:5. Fortan waren beide Mannschaften auf Eigenhöhe, die sich abwechselnd viele Fehler leisteten. Am Ende des zweiten Satzes waren es jedoch zu viele auf Waibstadter Seite, sodass SV Kubschütz mit einem 11:6 sich das Untenschieden holte.


This entry was posted in U18DM

Kommentar verfassen