NLV Vaihingen : TSV 1860 Hagen – 2:0

Hagen trotz Leistungssteigerung mit Niederlage zum Turnierstart (11:3, 13:11)

Im Duell des Süddeutschen Meisters und der Norddeutschen Vizemeisters waren die Kräfteverhältnisse im ersten Satz von der ersten Sekunde an klar geregelt. Der NLV Vaihingen ließ dem TSV Hagen im ersten Satz überhaupt keine Chance, die Mannschaft aus NRW machte schlichtweg zu wenig Druck und bekam die kurz gespielten Bälle des Gegners aus Stuttgart nicht in den Griff. Der Satzendstand mit 11:3 spiegelt das wider.

 

Wie auch im ersten Spiel fing der NLV im zweiten Satz an, vermehrt Eigenfehler zu machen und holte Hagen so zurück ins Spiel. Diese verbesserten ihr Spiel zudem ungemein und kamen mit mehr Druck im Angriff auch zu eigenen Punkten. Es entwickelte sich ein spannender und umkämpfter Satz, bei dem Hagen mit 10:11 zwischenzeitlich sogar Satzball hatte, letztendlich konnte der NLV aber mit 13:11 gewinnen und den ersten Sieg einfahren.


This entry was posted in U18DM

Kommentar verfassen