Landesliga Nord: 4. Mannschaft


 

Die vierte Mannschaft hatte am Sonntag ihren zweiten Spieltag in der Landesliga Nord. Im ersten Spiel traf das Team auf den NLV Vaihingen. Der TVV zeigte ein starkes Spiel und konnte mit dem hohen Leistungsniveaus des NLV mithalten. Dennoch musste sich die Heimmannschaft mit 7:11, 9:11 und 5:11 letztlich geschlagen geben.

 

Anschließend standen die Vaihinger dem TV Unterhaugstett gegenüber. Es gelang ein super Start in das Spiel und das Team konnte den ersten Satz mit 11:6 für sich entscheiden. In den folgenden Sätzen gelang es jedoch dem TV Unterhaugstett besser ins Spiel zu kommen und mit zunehmenden Risiko stieg auch die Fehlerquote auf Seite der Vaihinger. Leider konnte aus dieser Begegnung mit der 1:3-Niederlage kein Punkt mitgenommen werden.

 

Am Ende des Spieltags stand noch das vereinsinterne Duell gegen den TV Vaihingen / Enz 3 auf dem Plan. Beide Mannschaften wollten hier wichtige Punkte gegen den Abstieg holen. Die vierte Mannschaft fand im ersten Satz nicht in ihr Spiel und gab diesen mit 11:4 ab. In den beiden folgenden Sätzen ging es dann mit 11:9 und 12:10 deutlich knapper zu, doch letztlich fehlte die notwendige Konsequenz, um Punkte aus dieser Partie mitzunehmen.


Kommentar verfassen