Auch die U16 wird Süddeutscher Meister

In Bad Staffelstein fand am vergangenen Wochenende die Süddeutsche Meisterschaft der männlichen und weiblichen U16 statt. Der TV Vaihingen / Enz hatte sich als Württembergischer Meister für die Teilnahme qualifiziert. In der Vorrunde traf der TVV auf den NLV Vaihingen, FSV 1911 Hirschfelde und den TV Eibach 03. Im Spiel gegen den NLV hatte der TV Vaihingen / Enz große Probleme mit der Abwehr der diagonalen Angriffe von Marc Löwe. Dennoch schaffte es der TVV im Spiel zu bleiben, sodass der erste Satz nur knapp mit 9:11 abgegeben wurde. Am Ende des zweiten Satzes hatte dann der TV Vaihingen / Enz die Nase knapp vorne (11:9). Nach diesem Unentschieden war es für Trainer Kolja Meyer klar, dass nur zwei deutliche Siege in den folgenden Spielen die Chance auf den Gruppenersten offen ließen. Im Spiel gegen den TV Eibach 03 hatten die Vaihinger jedoch erneut Schwierigkeiten und fanden nicht richtig ins Spiel. Dennoch konnte der erste Satz 11:7 gewonnen werden. Im zweiten Satz ging es dann mit 11:4 deutlicher zu. Das letzte Gruppenspiel gegen den FSV 1911 Hirschfelde konnten die Vaihinger Mannschaft dann deutlich mit 11:4 und 11:4 für sich entscheiden. Durch diesen klaren Sieg sicherte sich der TVV den ersten Platz in der Vorrundengruppe, gefolgt vom NLV Vaihingen und dem TV Eibach 03. Damit hatten sich die Vaihinger direkt für das Halbfinale qualifiziert und ersparten sich ein weiteres Qualifikationsspiel.

Im Qualifikationsspiel zwischen dem TV Segnitz und dem TV Eibach setzten sich die Segnitzer durch und standen damit als Halbfinalgegner für den TVV fest. In diesem Spiel ging es nun um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball und zeigten eine tolle Partie. Mit 11:8 und 11:9 gewann der TV Vaihingen / Enz das packende Spiel. Im anschließenden Finale gegen den SV Kubschütz wollte die Mannschaft den Titel verteidigen. Die harten Schläge des Kubschützer Angreifers verlangte der Vaihinger Abwehr einiges ab und der TVV geriet in einen leichten Rückstand. Am Ende des ersten Satz stand es jedoch 15:14 für die Vaihinger. Im folgenden Satz brach die Leistung des TV Vaihingen / Enz vollkommen ein. Erst beim Spielstand von 2:9 schaffte es die Mannschaft eine Aufholjagd zum 7:11 Endstand zu starten. Nachdem die Vaihinger zurück ins Spiel gefunden hatten, konnten sie auch im entscheidenden dritten Satz wieder von Anfang an mithalten und am Ende diesen sogar mit 11:8 für sich entscheiden.

Damit ist die Titelverteidigung geglückt und der TV Vaihingen / Enz ist auch in der Altersklasse männliche U16 Süddeutscher Meister.

Es spielten: Sebastian Gayer, Nils Hantke, Jacob Jungclaussen, Nils Kersch, Jakob Kilpper, Jakob Mahn, Simeon Müller und Simon Rommel


Kommentar verfassen