U12 ist Württembergischer Meister, zweite Mannschaft die Besten

Die U12 wurde souverän Württembergischer Meister

Endstand Vorrunde:

Gruppe A:
1. TV Vaihingen/Enz
2. NLV Vaihingen
3. TSV Malmsheim

Gruppe B:
1. TV Unterhaugstett
2. SC Neubulach
3. TV Hohenklingen

  1. Halbfinale:
    TV Vaihingen/Enz – SC Neubulach 11:07 11:05

  2. Halbfinale:
    TV Unterhaugstett – NLV Vaihingen 13:11 11:07

Spiel um Platz 5:
TSV Malmsheim – TV Hohenklingen 15:14 11:04

Spiel um Platz 3:
SC Neubulach – NLV Vaihingen 11:07 10:12 7:11

Finale:
TV Vaihingen/Enz – TV Unterhaugstett 12:10 11:05

Endstand:
1. TV Vaihingen/Enz
2. TV Unterhaugstett
3. NLV Vaihingen
4. SC Neubulach
5. TSV Malmsheim

Zweite Mannschaft U-12 Sieger der Herzen

die zweite Mannschaft des TVV spielte Ihren letzten Spieltag der Hallenrunde in Stammheim. Wie in der Woche zuvor spielte man das erste Spiel gegen den TV Ochsenbach und wie in der Woche zuvor hatte man die Ochsenbacher im ersten Satz total im Griff.

Durch Unachtsamkeiten im zweiten Abschnitt musste man diesen Satz in der Verlängerung abgeben. Da man wegen des Alters einer Spielerin leider außer Konkurrenz an der Meisterschaft teilnahm belegte  man trotz zweier Siege gegen Dennach und Waldrennach nur den dritten Platz da diese Mannschaften den Meister unter sich ausmachten.

Die Mädels und Felix spielten aber so schönes Faustball das die Trainer der anderen Mannschaften voll des Lobes für die Spielerinnen waren.


Kommentar verfassen