Ein Sieg fehlte für den Klassenerhalt

Am Wochenende reiste die zweite Mannschaft zum letzten Spieltag ins sächsische Heidenau. Die Vorzeichen waren klar nur mit zwei Siegen konnte man die Klasse halten. Leider verlor man das erste Spiel gegen die Stammheimer deutlich mit 3:0. Im anschließenden Spiel gegen den Tabellenletzten brachte man ein 3:0 nach Hause.

Leider fehlte den Vaihingern 1 Sieg in der Runde um nicht abzusteigen. Wenn man sieht wie knapp man manche Spiele verloren oder leichtsinnig hergeschenkt hat ist dies doppelt bitter. So hat man nächstes Jahr die Möglichkeit in der Schwabenliga zu spielen und mit etwas Glück das Projekt Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen.


Kommentar verfassen