5te Männermannschaft: 3 Punkte zu Saisonbeginn

 

Am Sonntag, den 8. November 2015, hatte die 5. Männermannschaft des TV Vaihingen an der Enz ihren ersten Spieltag in der Bezirksliga Nord in Knittlingen. Im ersten Spiel traf das hauptsächlich aus Jugendspieler bestehende Team auf den TSV Kleinvillars. Der TVV fand zunächst nur schwer in die Partie, konnte aber gegen Ende des ersten Satzes auf 10:10 ausgleichen und schließlich den Satz mit 12:10 für sich entscheiden. Auch im zweiten Satz verpasste das Team den Start und geriet direkt in Rückstand. Weder eine Auszeit noch ein Spielerwechsel konnten das Team von Trainer Kolja Meyer zurück ins Spiel bringen, sodass der zweite Satz mit 11:7 an Kleinvillars ging. Die beiden folgenden Sätze blieben gleichermaßen spannend und ausgeglichen, wobei jede der Mannschaften einen für sich entscheiden konnte. Am Ende waren die Vaihinger mit einem Unentschieden sehr zufrieden und freuten sich über den ersten Punktgewinn in der noch jungen Saison.
Im Spiel gegen den TSV Neuenstein wollte die Mannschaft dann einen Sieg erzielen. Den beiden Angreifen Sebastian Gayer und Nils Kersch gelang es sowohl aus dem Rückschlag als auch aus der Angabe regelmäßig zu punkten. Dennoch schlichen sich bei Abwehr und Angriff immer wieder Fehler ein, die dem TSV Neunstein die Möglichkeit baten im Spiel zu bleiben. Der TVV behielt in allen Sätzen die Oberhand und sicherte sich mit 8:11, 7:11 und 12:14 zwei wichtige Punkte.

 
Es spielten: Sebastian Gayer, Nils Kersch, Jacob Jungclaussen, Jakob Mahn, Alexander Perleß und Simon Rommel


Kommentar verfassen